Wettbewerb Joanneum| Künstlerische Kurzfilme gegen das Vergessen

Das Gedenkjahr 2015 erinnert an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren. Aus diesem Anlass hält das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark in Kooperation mit dem ORF Steiermark einen Kurzfilmwettbewerb ab. Die eingereichten Filme sollen sich auf die Verbrechen des Nationalsozialismus in der Steiermark beziehen, einen deutlichen Gegenwartsbezug aufweisen und das Fernsehpublikum überzeugen.

Der Wettbewerb zielt nicht auf historische Rückblicke und die hermetische Auseinandersetzung mit vermeintlich abgeschlossenen Gräueln ab. Vielmehr steht die Erinnerungsarbeit mit aktuellen Bezügen im Vordergrund, die auch eine Auseinandersetzung mit brisanten Themen der Gegenwart einschließt, wie Ausgrenzung, Vertreibung, unterlassene Hilfestellung sowie Geringschätzung oder Missachtung von Menschenrechten.

Aktuelle Perspektive
Aus diesem Grund ist dieses Projekt aus der heutigen Perspektive heraus formuliert: Wie ist das „Nicht-Vergessen“ in der Gegenwart verankert, wie kann es wach gehalten werden? Wie können neue Energien gegen das Vergessen und das Neuaufflammen von menschenverachtenden Tendenzen in der Gesellschaft gewonnen werden?

Kriterien und Preise
Der Wettbewerb richtet sich an Kunstschaffende sowie Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen einer künstlerischen, grafischen oder filmischen Ausbildung ab 18 Jahren.
Die Filme sollen folgende Anforderungen erfüllen:
Steiermark-Bezug
Berücksichtigung der historischen Ereignisse in der Steiermark mit Gegenwartsbezug
Inhaltlich überzeugend für das Fernsehpublikum
Spieldauer: max. 30 Sekunden
Sendetaugliches Format (16:9, HD)
Eine Fachjury wählt 1–3 Gewinner/innen aus.

Preisgeld:
1. Preis: 5.000 €
2. Preis: 3.000 €
3. Preis: 2.000 €

Wettbewerbseinreichungen können bis 30. Oktober 2015 auf folgende Webseite hochgeladen werden:
http://www.museum-joanneum.at/kioer/video-wettbewerb/anmeldeformular

Die ausgewählten Kurzfilme werden von 14.–28. November 2015 insgesamt 15 Mal jeweils unmittelbar vor der Sendung Steiermark heute (ORF 2) ausgestrahlt.
Wir freuen uns auf Ihre Notiz und stehen bei Rückfragen jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Herzliche Grüße
Anna Fras

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s