Distorted Spiral/ Verschlungene Spirale, 2017

Distorted Spiral, 2017

Distorted Spiral, 2017 by Niki Passath at Kitchen Gallery, Graz

The art performance by Niki Passath in the framework of the opening of the Kitchen Gallery in Graz, Austria created a painting conceived by Austrian artist Niki Passath realised by a special robotic device the artist has built especially for the creation of the work named Distorted Spiral, 2017.

Niki Passath’s performance at the Kitchen Gallery  has been recorded and you can see the process his robotic machine goes through, creating the work Distorted Spiral, 2017 over six hours of time in a short clip: Distorted Spiral by Niki Passath Video

In the framework of AØH Performance, which showcases newly conceived art for the non-for-profit art space Kitchen Gallery located in the City of Graz and supporting artists that are from the region Styria or as well international positions rooted in Styria in the framework of YACA (Young Austrian Contemporary Art) and counterparts worldwide – Keep it Simple! Like Duchamp said in his exhibition in Switzerland, curated by Walter Hopps in the 60s: Let’s keep it simple and work with what we find!

Artists invited to show at the Kitchen Gallery are challenged to work with the small space in the framework of the exhibition series Spectacular Everyday referencing the book Why can’t cigaretts be bought at the vegtable merchant by author and film maker Georges Perec.

The selection  of artists presented will serve as a pool for my curatorial choice of the series Visiting Schlossberg Mountain realised in the local landmark Bell Tower.

The spectacular Perec writes is something depending on our view which is relating to incidents portrayed in news of accidents or other spectacular things that temporarily catch our attention. A train accident reminds us on trains which are everyday objects that wouldn’t spring to mind otherwise.

Niki Passath is an emerging contemporary artist that recently showed at the Schaumbad Studio Complex and at Kunsthalle Graz, already reviewed under:  Von Menschen und Maschinen


Contact Curator: Daniela Haberz, M.A.
M: +43 (0) 664 182 8678
E: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
W: http://www.artconsultancyhaberz.org


Contact artist: Niki Passath
W: http://niki.xarch.at/


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Jahresprogramm 2018 – 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte finden Sie anbei das Programm der AØH Art Consultancy Haberz
Das Programm beinhaltet Ausstellungen, Kunstbücher über die Ausstellungen und unsere neue Workshop Reihe Art Ark/ Brückenschlag der Kunst, welches in Kooperation mit dem Carneri Gymnasium im März 2018 erstmalig mit Workshops mit dem Künstler Daniel Krammer und mir als Kuratorin durchgeführt wird.

Der junge Steirische Künstler Daniel Krammer stellt von 25. Mai bis 07. Juli 2018 im Rahmen der Reihe Zu Gast am Schlossberg, seine Werke imGrazer Glockenturm aus. Die Reihe findet seit 2015 in Kooperation mit Stadt Graz Immobilien statt und präsentiert Steirische Künstler, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen und erstmalig im Rahmen einer größeren Ausstellung ihre Werke und neue Installationen präsentieren. Link:
Pressemeldung Daniel Krammer

Krammer wird den Glockenturm in einen Fahnenwald, bedruckt mit seinen Gedichten und Texten, verwandeln, durch den man durchgehen kann. Als Hintergrund gibt es gelesene Texte auf kleinen alten Radios,  bis hin zum Weißen Rauschen, das eigene Gedanken ermöglicht um das Gesehene und Gehörte in Ruhe auf sich einwirken zu lassen.

Gleichzeitig gibt es Grafiken des Künstlers in der Kitchen Gallery, Graz in meiner Küche zu sehen, wobei heute eine Voreröffnung mit Kunstperformance des Grazer Künstlers Niki Passath stattfindet, der zuletzt im Schaumbad und der Kunsthalle Graz seine Werke präsentiert hat. Die Kitchen Gallery bieten jungen Steirischen oder der Steiermark verwurzelten Künstler_innen eine erste oder Präsentationen, neu für diesen Projektraum entstehenden, Installationen unter dem Titel Spektakulärer Alltag. Konzept anbei im Ausstellungsprogramm.

Die Programme für 2018 und 2019 – 2021 unter der Reihe YACA – Junge Österreichische Kunst, die seit 2008 in Graz durchegführt wird, sind bisher nur beim Land Steiermark und dem BKA eingegangen, da ich die Einreichung für die Stadt Graz erst am Montag fertigstelle.

Programm für 2018 mit Portefolios und Lebensläufen:
Jahresprogramm YACA Junge Oesterreichische Kunst Art Consultancy Haberz

Programm 2018 kurz:
Jahresprogramm YACA Junge Österreichische Kunst 2018 kurz

für 2019 – 2021 mit Portefolios und Lebensläufen:
Ausstellungsprogramm Art Consultancy Haberz 2019-2021 Detaillierte Version

für 2019 – 2021 Kurzversion:
Ausstellungsprogramm 2019-2021 Kurzversion

Lebenslauf Daniela Haberz, M.A., Akad. Kult.
Kuratorin & Projektleiterin: Lebenslauf_Haberz_Daniela

Projekt Portefolio Ausstellungen 2010 – 2017:
Portefolio Ausstellungstaetigkeit 2010 – 2017

Mit besten Grüßen und ich freue mich auf ihr wertgeschätztes Interesse

Daniela Haberz