AØH Conversation mit Alfredo Barsuglia im Rahmen von Does it matter

Die AØH Conversation im September 2018 präsentiert den Steirischen Künstler Alfredo Barsuglia, im Gespräch mit Daniela Haberz über seine Ausstellung
betitelt ‘Does it matter’ in der Galerie Zimmermann-Krachtowill, zu sehen
bis 11. Oktober 2018.

Barsuglia oszilliert zwischen dem Sichtbaren und dem ‘Trompe l’oeil’,
der Nachbildung der Wirklichkeit mit seiner künstlerischen Handschrift.

Nur bei genauer Betrachtung erkennt man den minimalen Unterschied, der
das Falschen vom Echten entlarvt. Der doppelte Stein, das doppelte Blatt, eine Fälschungen wird somit nur von den geduldigen und auch etwas naturkundigen Betrachter_innen erkannt. Barsuglia fordert uns dazu heraus sich intensiv mit den Werken auseinanderzusetzen, uns quasi auf eine Suche nach der Fälschung zu begeben, unseren Spürsinn zu entfachen um das Rätsel zu lösen.

Wir werden zu Marionetten in seinem Spiel, das nur eines kostet, unsere Zeit.
Diese Zeit ist jedoch definitiv gut investiert, ‘it’s worth our time’, würden die Engländer_innen sagen, der Wert ist definitiv impliziert und reißt uns aus unserem Alltag, was dieser auch immer beinhaltet, die Zeit bleibt stehen, wir werden in einen Zustand der Kindheit versetzt, Forscher_innen, die den Wald für sich einnehmen und erkunden, was es da draußen alles gibt.

Die Erkundung ist ein wesentlicher Teil der Arbeit von Alfredo Barsuglia, der seine räumgreifenden Settings als eigene individuell von einander losgelöste Installationen sieht, vom Canon von Barsuglia inszeniert, als wären es Präsentationen zweier unterschiedlicher Künstler_innen, wie Barsuglia selbst sagt hätte er weitere Räume zur Verfügung gehabt, hätte er noch eine dritte oder gar vierte Künstlerpersönlichkeit hervorgekehrt, als Künstler sieht er seine Person als wesentlichen Teil der Ausstellung, was bereits das am Eingang der Galerie präsentierte Poster erkennen lässt. Dazu hört man den vom Künstler gesprochenen Satz ‘Does it matter’, eine Einladung einzutreten und in Barsuglia’s Installationen einzutauchen.

Link zum Gespräch mit Alfredo Barsuglia und Daniela Haberz: 

Alfredo Barsuglia wird im Jahr 2020 eine neue Kunstinstallation umsetzten, die im Rahmen des von mir entwickelten Vorhabens:

‘3.000 Nuss & Kastanienbäume für Graz’ mit Skulpturengarten an der Mur und Kunstbootsmeile, das von von Joseph Beuys’ Dokumenta 7 Projekt, im Jahr 1982 inspiriert wurde und innerhalb von fünf Jahren bis 2024 durch Bevölkerungsbeteiligung Umsetzung findet.

Für nähere Infos zur aktuellen Ausstellung von Alfredo Barsuglia besuchen Sie bitte die Website der Galerie Zimmermann-Kratochwill unter folgendem
Link: http://www.zimmermann-kratochwill.com

Für nähere Infos zum Projekt der AØH Art Consultancy Haberz:

‘3.000 Nuss & Kastanienbäume für Graz’ mit Skulpturengarten an der Mur und Kunstbootsmeile, wenden Sie sich gerne unter unten stehenden Kontaktdaten
an mich.

Wir wünschen einen guten Ausstellungsbesuch von Alfredo Barsuglia’s Präsentation in der Galerie Zimmermann-Kratochwill.

Daniela Haberz, M.A
Kuratorin & Projektleiterin
AØH Art Consultancy Haberz


Daniela Haberz, M.A., Leiterin
AØH Art Consultancy Haberz E.u.
Schörgelgasse 32, 8010 Graz

E-mail: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Mobil: +43 (0) 664 182 8678
Web: http://www.artconsultancyhaberz.org


Foto & Videorechte Daniela Haberz, M.A.
für
AØH Art Consultancy Haberz E.u.


Disclaimer: The owner of the copyright hereunder has licensed the material contained in this email for non-commercial private use only and prohibits any other use, copying or reproduction in whole or part without prior permission by
AØH Art Consultancy Haberz E.u.

Advertisements

Ausstellungseröffnung Kunst/ Friede/ Welt – Exhibition opening Art/ Peace/ World 06.09.2018

 

Morgen, Donnerstag, 06. September 2018 um 19:30 Uhr eröffnet die Ausstellung ‘Kunst/ Friede/ Welt’ im Grazer Taggerwerk in der Puchstraße 23, 8010 Graz mit Beteiligung des Steirischen Künstlers Michael Maier, dem Steirisch-Serbischen Künstlers Igor Petkovic, der polnischen Künstlerin Ada Kobusiewicz et al.

Hier eine Sneak Peak der Intervention des Steirischen Künstlers Michael Maier zur Preview und Demonstration seiner Skulptur mit dem Titel ‘Ein’, 2018 im Taggerwerk in Graz im Rahmen von AØH Conversations von Daniela Haberz, M.A. am 05. September 2018.

Offizielle Eröffnung der Ausstellung mit Performances morgen, Donnerstag, 06. September 2018. Eröffnung mit Kunstperformance und Eröffnung durch Kulturstadtrat Günther Riegler um 19:30 Uhr, anschließend Performance von Michael Maier mit Einweihung der Skulptur ‘Ein’, 2018, inspiriert von ‘120 Tage Sodom’ von Marquis de Sade, ‘American Psycho’ von Bret Eaton Ellis, ‘Hyperion’ & ‘Gedichte’ von Friedrich Hölderlin und Kinder- und Hausmärchen von Gebrüder Grimm.

Link: http://youtu.be/YRxpF4rpxJo

 

Ich empfehle die Ausstellung selbst zu besuchen um künstlerische Talente zu entdecken oder neueste Arbeiten von bereits bekannten Künstler_innen zu entdecken.

Alles Liebe

Daniela Haberz, M.A.
Unabhängige Kunstkritikerin
AØH Art Consultancy Haberz E.u.


Exhibition opening ‘Art/ Peace/ World’

Tomorrow, Thursday, 06th of September 2018 at 7.30 p.m. the exhibition Art/ Peace/ World’ opens at the Taggerwerk, Puchstraße 23, 8010 Graz to the public with participation of Styrian artist Michael Maier, Styrian-Serbian artist Igor Petkovic and Polish artist Ada Kobusiewicz et al.

Here a small sneak peak intervention by Michael Maier to preview his installation ‘One’, 2018 at the Tagewerk, Graz recorded in the framework of AØH Conversations by Daniela Haberz, M.A. on 05th September 2018.

The official opening of the exhibition is tomorrow, 06th September 2018 at 7.30 p.m. inaugurating with a performance including Cultural City Minister Günther Riegler. Following a performance by Michael Maier will take place to inaugurate his sculpture One inspired by ‘120 Days Sodom’ by Marquis de Sade, ‘American Psycho’ by Bret Eaton Ellis, ‘Hyperion’ & ‘Poems’ by Friedrich Hölderlin and Children and House fairytales by Gebrüder Grimm.

Please find the link to the intervention by Michael Maier above.

All my best and I recommend to participate in the exhibition opening tomorrow to discover some new talents or get more acquainted with current artists that you already know,

Daniela Haberz, M.A.
Independent Art Critic
AØH Art Consultancy Haberz


Disclaimer: The owner of the copyright hereunder has licensed the material contained in this email for non-commercial private use only and prohibits any other use, copying or reproduction in whole or part without prior permission by AØH Art Consultancy Haberz E.u.


AØH Conversation mit Michael Maier & Igor Petkovic

 

Mein heutiger Besuch im Taggerwerk in Graz resultierte in einem Künstlergespräch im Rahmen der Reihe AØH Conversations mit den beide Österreichischen Künstlern Michael Maier und Igor Petkovic, Teil der Künstlerbande im aktuell als Künstleratelier genutztem Taggerwerk.

Hier zum Gespräch mit den Künstlern:
AØH Conversation mit Michael Maier und Igor Petkovic

Am 06. September 2018 um 19:30 Uhr wird die Ausstellung des losen Künstlerhubs eröffnet, am 08. September ab 15:00 Uhr kommt es zu einer pyrotechnischen Sprengung eines Kunstwerkes als Statement gegen die Kommerzialisierung von Kunst.

Wie Heinrich Böll in seinem Werk zur Arbeit im Untergrund von Poeten schrieb, war der im Keimen befindliche Prager Frühling das Licht am Ende des Tunnels, jedoch wurde es durch den Krieg wieder erstickt. Petkovic will Licht in das Kunstgeschehen und Schaffen der Künstlerinitiative im Taggewerk bringen und schreckt auch nicht vor einer stillen und kleinen Revolution zurück, wie er mir verriet. Während der Veranstaltungsreihe wird ein mit Zizek befreundeter Philosoph nach Graz kommen und sein Werk vorstellen. Auch andere Gäste aus zukünftigen Osteuropäischen Kulturhauptstädten Europas und Künstlerinnen und Künstler aus Graz sind als Gäste mit Kunstwerken in der kommenden Ausstellung vertreten.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung/ Kommentar auf das Interview und ich hoffe Sie/ Du haben/ hast Lust bekommen die Ausstellung zu besuchen.

Mit besten Grüßen

Daniela Haberz, M.A.
Leiterin & Interview AØH Conversations

 

 

Projektportefolio 2018 & Herzlichen Dank an alle Beteiligten

 

 

 

 

Liebe Freund_innen der Art Consultancy Haberz,
sehr geehrte Damen und Herren,

Wieder ist eine erfolgreiche Ausstellung im Rahmen der Reihe ‘Zu Gast am Schlossberg’ zu Ende gegangen und das aktuelle Projektportefolio mit einer Auswahl an Projekten von 2009 bis 2018 inklusive Pressetexten kann hier eingesehen werden:
Portefolio Ausstellungstaetigkeit Stand Juli 2018 

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren, der Immobilienabteilung der Stadt Graz  für die gute auch bereits für 2019 avisierte Zusammenarbeit, insbesondere bei Herrn Mag. Matzi, Frau Golser & Frau König und beim Bürgermeisterbüro Siegfried Nagl insbesondere unserer Rednerin Frau Dr.in Kopera & Frau Mörth.  Beim Tourismusverband und der Tourismus & Stadtmarketing GmbH insbesondere bei Herrn Pferzinger, Herrn Hardt-Stremayr, Herrn Maieritsch & Frau Taibinger für unsere Teilnahme an der Genusshauptstadt Graz und die gute Koordination.

Beim Land Steiermark Kultur, insbesondere bei Herrn Kulturlandesrat Mag. Drexler, Hrn. Mag. Schnabl, Frau Mag.a Fischer & Herrn Dr. Tögl, der Kulturabteilung der Stadt Graz, Herrn Kulturstadtrat Riegler & Frau Dr.in Unger sowie Herrn Kulturamtsleiter Grossmann & seinem Team sowie der Veranstaltungsbehörde der Stadt Graz für die rasche und gut betreute Veranstaltungsabwicklung Frau Dipl.-Ing. Pilgram, Herrn Dipl.-Ing. (FH) Wilke & Herrn Mag. Köhler. Weiters für den technischen Support einen herzlichen Dank an Reinhard Plösch von der TU Graz.

Im Rahmen der Intergenerations Workshopreihe ‘Art Ark/ Brückenschlag der Kunst’ möchte ich dem Senior_innenbüro der Stadt Graz insbesondere Frau Dr.in Herfort-Wörndle und ihrem Team, sowie den beiden Gruppenleiterinnen Maria Steiner und Traute Marcovec-Ziegelmeyer und unseren Teilnehmer_innen der Senior_innenworkshops sowie den Kindern & Jugendlichen, die sich an den Wochenenden mit ihren Eltern beim Gestalten der Papierbahn verewigt haben, möchte ich für die hervorragende Kooperation bedanken, nicht zu vergessen Herrn Stadtrat Hohensinner für die erfolgreiche Vermittlung, die das Zustandekommen der Zusammenarbeit mit dem Senior_innenbüro initiiert hat.

Last but not least einen herzlichen Dank an den Künstler Daniel Krammer für die gute Zusammenarbeit und gemeinsame Umsetzung seiner Ausstellung im Rahmen von
‘Zu Gast am Schlossberg’ 2018.

Zu Guter letzt zwei Ausflugsziele für den Sommer, die Kunstinstallation ‘Your Rainbow Panorama’, 2011 von Olafur Eliasson am Dach des ARos Museums in Aarhus in Dänemark, die im vergangenen Jahr 2017, wie Graz im Jahr 2003 Kulturhauptstadt Europa’s waren und ebenfalls die zweitgrößte Stadt ihres Landes sind.  Olafur Eliasson wurde von mir eingeladen in Graz auszustellen, man wird sehen, ob es klappt ihn nach Graz zu holen. Etwas näher liegt der Spielbergring, der im Aufgang zum Restaurantbereich einen Stier aus kleinen Glaskugeln des Öberösterreichsichen Künstlers Robert Comploj zeigt.

Bei Rückfragen bin ich jederzeit von Mo. – Do. von 08:00 – 16:00 Uhr telefonisch unter: 0664 182 8678 oder per E-mail unter: dhaberz@artconsultancyhaberz.org erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Haberz, M.A.
Kuratorin & Projektleiterin

 

 

Bildtitel: Your Rainbow Panorama, 2011 des Dänisch-Isländischen Künstlers Olafur Eliasson in Aarhus, Dänemark (links) und Glasstier von Robert Comploj am Red Bull Spielbergring (rechts)
Rechte Kunstwerke: links: Olafur Eliasson & rechts Robert Comploj
Fotorechte: Daniela Haberz, M.A. für AØH Art Consultancy Haberz E.u.


Kontakt:
Daniela Haberz, M.A., Kuratorin & Leiterin
AØH Art Consultancy Haberz E.u.
Schörgelgasse 32, 8010 Graz
Mobil: +43 (0) 664 182 8678
E-mail: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Web: http://www.artconsultancyhaberz.org

AØH Conversation mit Anna Werzowa

Ein Gespräch mit der Wiener Künstlerin Anna Werzowa anlässlich ihrer Ausstellung ‘Intersection II’ in der Galerie Kunstbüro in Wien.

Anna Werzowa wird im Herbst 2018 ihre Werke in einer Ausstellung im Rahmen von YACA (Young Austrian Contemporary Art/ Junge Kunst aus Österreich)  in der Kitchen Gallery in Graz, kuratiert von Daniela Haberz, M.A., präsentieren.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße und einen schönen Sommer

Daniela Haberz, M.A.
Kuratorin der AØH Art Consultancy Haberz

Copyright Kunst Anna Werzowa
Copyright Bild- & Videomaterial AØH Art Consultancy Haberz


Gefördert durch die Stadt Graz

 


Kontakt:
Daniela Haberz, M.A.
AØH Art Consultancy Haberz
Schörgelgasse 32, 8010 Graz (AUT)
Email: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Mobil: +43 (0) 664 182 8678
Web: http://www.artconsultancyhaberz.org

Finissage Synästhesie des Künstlers Daniel Krammer

IMG_5535

Genuss – Verschwendung, 2018// Indulgence – Waste, 2018
Einladung zur Teilnahme am Pfefferbild// Invitation to create a pepper painting


Please scroll down for English version

Closing reception of the exhibition Synaesthesia by Daniel Krammer


Liebe Freundinnen und Freunde der AØH Art Consultancy Haberz,

Wir möchten die Finissage der Ausstellung ‘Synesthäsie’ des jungen Steirischen Künstlers Daniel Krammer bekannt geben und freuen uns auf Ihr Kommen am Samstag, 07. Juli 2018 von 11:00 – 15:00 Uhr.

Achtung: Diese Woche ist die Ausstellung am Freitag 29.6. & Samstag 30.06. auf Grund des Schlossberg Balles geschlossen.

Die Ergebnisse der Workshop Reihe Art Ark/ Brückenschlag der Kunst, die junge und ältere Besucher_innen zum kreativen Schaffen, inspiriert durch die Werke des Künstlers Daniel Krammer und das denkmalgeschützte Wahrzeichen Glockenturm ‘Liesl’, einluden.

Erste Impressionen des heutigen Workshops mit den Senior_innen zum Positionieren der von Krammer’s Werken inspirierten Kunst hier.

Zusätzlich stellen wir das Kunstbuch von Rene Berghold zur Vorjahres Ausstellung vor.

Bei einem kleinen Aperitif möchten wir die Ausstellung mit Gesprächen über Kunst gemeinsam ausklingen lassen.

Bis bald im Grazer Glockenturm und mit herzlichen Grüßen

Daniela Haberz, M.A.
Kuratorin & Projektleiterin
AØH Art Consultancy Haberz


Kontakt Künstler:
Daniel Krammer
d_krammer@hotmail.com


Kontakt:
Daniela Haberz, M.A.
Mobil: +43 (0) 664 182 8678
E-mail: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Web: http://www.artconsultancyhaberz.org


Dear Friends of the AØH Art Consultancy Haberz,

We cordially invite to the closing reception of the exhibition Synaesthesia by Austrian artist Daniel Krammer and invite to the Bell Tower on Schlossberg Mountain on Saturday, 7th July 2018 at 11:00 a.m. until 3.00 p.m.

Please be aware that this week the exhibition will be closed on Fri., 29th and Sat. 30st of June 2018 due to the Schlossberg Ball.

In the framework of the closing reception on 7th July 2018 we will present the workshop results of the series Art Ark/ Brückenschlag der Kunst that have resulted inspired by Daniel Krammer’s art and the landmark Bell Tower locally known as ‘Liesl’. Please find above first impressions of the workshop results.

The art book of last year’s exhibition by Rene Berghold will be presented to the public.

With a small aperitif we will jointly celebrate the final day of the exhibition with discussions about art.

We look forward to seeing you and all my best,

Daniela Haberz, M.A.
Curator & Head of Project
AØH Art Consultancy Haberz


Contact artist:
Daniel Krammer
d_krammer@hotmail.com


Contact:
Daniela Haberz, M.A.
Mobil: +43 (0) 664 182 8678
E-mail: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Web: http://www.artconsultancyhaberz.org

 

 

Ausstellung wieder geöffnet/ Exhibition open again

 

 

 

 

 

 

 


**Please scroll down for English version**


Die Ausstellung ‘Synästhesie’, die den Steirischen Künstler Daniel Krammer im Rahmen der Ausstellungsreihe ‘Zu Gast am Schlossberg’ vorstellt hat seit gestern 21.06.2018 wieder geöffnet.

Wir empfehlen die Schlossbergbahn zu nehmen, um direkt zum Glockenturm zu gelangen, die Hauptgehwege sind auch wieder geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu unseren Öffnungszeiten Donnerstags & Freitags von 14:00 – 18:00 Uhr und Samstags von 11:00 – 14:00 Uhr.

Die Finissage findet am Samstag, 07ten Juli von 11:00 bis 14:00 Uhr statt und präsentiert die Workshopergebnisse von Art Ark/ Brückenschlag der Kunst sowie das Kunstbuch der Vorjahresausstellung von Rene Berghold.

Bis bald im Glockenturm Liesl

Daniela Haberz

Kuratorin & Projektleiterin

AØH Art Consultancy Haberz


 

The exhibition Synaesthesia showcasing the local Styrian artist Daniel Krammer has re-opened as from yesterday 21st of June 2018.

We look forward to welcoming you to our regular opening hours, Thursday and Friday from 2.00 till 6.00 p.m. and Saturdays from 11.00 a.m. until 2.00 p.m.

We recommend to take the Schlossberg cable car to get directly to the bell tower the main walkways are already open.

The closing reception will be held on Saturday, 7th July from 11.00 until 3.00 p.m. and will present the results of the workshops ‘Art Ark/ Brückenschlag der Kunst’ and present the catalogue by Styrian artist Rene Berghold to the public.

We  look forward to your visit and all my best wishes,

Daniela Haberz, M.A.

Curator & Head of project

AØH Art Consultancy Haberz E.u.

 

 

Ausstellung bis zum 20sten Juni 2018 geschlossen

Please scroll down for English version – Exhibition closed until 20st of June 2018


IMG_5200


Liebe Freunde und Besucher_innen der Ausstellung ‘Synästhesie’ des Künstlers Daniel Krammer im Rahmen von ‘Zu Gast am Schlossberg’ im Grazer Glockenturm ‘Liesl’.

Leider bleibt die Ausstellung diese Woche, auf Grund von Wettereinflüssen geschlossen, die dazu führten die Grünanlagen und Bäume am Schlossberg zu überprüfen und gegebenenfalls aus Sicherheitsgründen zu entfernen.

Einstweilen unten stehend ein paar Impressionen von unseren Workshops der Reihe ‘Art Ark/ Brückenschlag der Kunst’ mit den Senior_innen des Senior_innenbüros der Stadt Graz. Die Fotos wurden teilweise von den Teilnehmer_innen selbst angefertigt.

Die entstandenen Kunstwerke werden bei unserer Finissage am Samstag den 07. Juli 2018 ab 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Ausstellung im Grazer Glockenturm ab nächsten Donnerstag, 21. Juni 2018 zu unseren normalen Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstags von 11:00 – 14:00 Uhr.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Mit besten Grüßen

Daniela Haberz, M.A.
Kuratorin & Projektleiterin


Dear friends and visitors of the exhibition ‘Synesthesia’ by Daniel Krammer in the framework of ‘Visiting Schlossberg Mountain’ at the Bell Tower Graz, locally known as ‘Liesl’.

Unfortunately, the exhibition remains closed this week due to circumstances of regional weather occurrences that led to monitoring and refurbishing of the trees on Schlossberg Graz in Austria.

In the meantime please find above visual material of our workshop series ‘Art Ark/ Brückenschlag der Kunst’ in co-operation with the office for senior citizens of the City of Graz, Austria. The photographs have partly been taken by the participants themselves.

The resulting artworks of the workshops will be presented to the public in the framework of the closing reception on Saturday, 7th July from 11.00 a.m. until 3.00 p.m.

We are looking forward to your visit next week starting from Thursday, 21st of June 2018 to our usual opening hours Thursday & Friday from 2.00 until 6.00 p.m. and on Saturday from 11.00 a.m. until 2.00 p.m.

Thank you very much for your understanding and patience!

All my best wishes,

Daniela Haberz, M.A.
Curator & Head of Project

 

Datenschutzverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

damit wir Sie auch zukünftig über unsere Ausstellungen und Projekte informieren dürfen veröffentlichen wir hier unsere Datenschutzerklärung um unserer Pflicht zum Schutz Ihrer Daten gerecht zu werden. Die Datenschutzerklärung basiert auf einer Vorlage der Wirtschaftskammern Österreich und wurde durch Unterstützung des Rechtsservice der WKO Steiermark für dieAØH Art Consultancy Haberz E.u. adaptiert.

Falls Sie unseren Newsletter beziehen und diesen in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, bitten wir Sie dies per E-mail unter: dhaberz@artconsultancyhaberz.org bekannt zu geben, die Information wird per E-mail mit unserer aktuellen Aussendung von 17. Mai 2018 mit versandt, hierbei können Sie einfach auf die Aussendung antworten und Sie werden daraufhin aus der Datenbank ausgetragen. Sie können sich auch jederzeit wieder unter derselben E-mail Adresse anmelden.

Herzlichen Dank für Ihr weiteres Interesse an unseren Projekten und das damit entgegengebrachte  Vertrauen in die AØH Art Consultancy Haberz E.u.

Bei Fragen bin ich jederzeit unter 0664 182 8678 gerne  persönlich für Sie erreichbar.

Mit herzlichen Grüßen

Daniela Haberz, M.A.
Geschäftsführerin & Kuratorin


Daniela Haberz, M.A.
AØH Art Consultancy Haberz E.u.
Schörgelgasse 32, 8010 Graz
E-mail: dhaberz@artconsultancyhaberz.org
Mobil: +43 (0) 664 182 8678

Rachel Whiteread at Belvedere 21 in Vienna, Austria

IMG_4964

The British artist Rachel Whiteread is currently showing a solo exhibition at the Belvedere 21 in Vienna, Austria. The exhibition has travelled from Tate Modern in London and has been curated by Anne Gallagher and in Vienna by Harald Krejci.

Whiteread is one of the most renowned female contemporary artists working today and was the first woman to win the Turner Prize in 1993, annually awarded by Tate Gallery to an outstanding artist living or working in Great Britain.

In her work she deals with her childhood and relationship to her mother allowing references to Louise Bourgeois manifested in one of her works on display in Vienna named Contents, 2005 showing concrete casts of paper boxes used for storage, created to overcome her mother’s death being confronted with objects left behind from their childhood and belongings of their mother.

IMG_4975

As well engaging in politics Rachel Witheread has been commissioned to create the Holocaust memorial, commemorating  Austrian Jewish victims inaugurated in the year 2000, to be found on the Viennese square Judenplatz in  Austria.

In London she is famous for her intervention House, 1993 filling an entire house  with concrete, due to real estate companies investing in London’s quarter East End, mainly inhabited by artists and their studios, leading to increase in rents and demolishing of low cost housing space. The concrete cast with all its facets remained as a protest against marginalisation of the socially deprived.

Witheread’s intention of Untitled (Room 101), 2003 was to draw attention to the former BBC broadcasting house and a warning about totalitarianism and the way news broadcasts can influence the public drawing as well attention to the important role of journalism in our day-to-day life.

IMG_4984

The often monumental scale of her installations can also be seen from an architectonical viewpoint to be recognised as over-dimensional maquettes serving as a reference to existing buildings and their inherent historical association to be recalled in today’s society.

The exhibition is on view until 29th of July 2018 an artist talk with Rachel Whiteread and Ann Gallagher, curator of the original exhibition at Tate Modern in London takes place on 6th June 2018 starting from 6.00 p.m. until 7.00 p.m.

The exhibition is definitely worth a visit, take your time to experience it entirely as it is full of small details!

All my best,

Daniela Haberz, M.A.
Curator and Art Critic of AØH Art Consultancy Haberz

Contact exhibition space:
Belvedere 21, Arsenalstrasse 1, 1030 Vienna
Tel: +43 (0) 1 79 557
Web: http://www.belvedere21.at
Opening hours:
Wed.-Sun. 11.00 a.m. – 6.00 p.m.; Wed. & Fri. until 9.00 p.m.

Credits:
All photographs by Daniela Haberz, M.A. for AØH Art Consultancy Haberz, E.u.
All works by Rachel Whiteread